07. Januar 2014

Neuer LEMKEN Gebietsverkaufsleiter in Ostdeutschland

Michel Walter tritt die Nachfolge von Heinrich Grande an

Seit der Wende war Heinrich Grande als Gebietsverkaufsleiter das Gesicht von LEMKEN in Sachsen-Anhalt, Südwest-Brandenburg und Mittel-Thüringen. Zum Ende des Jahres ging der Pionier in den wohlverdienten Ruhestand und übergab sein Verkaufsgebiet an seinen Nachfolger Michel Walter.


Neuer LEMKEN Gebietsverkaufsleiter in Ostdeutschland
Michel Walter

Seit der Wende war Heinrich Grande als Gebietsverkaufsleiter das Gesicht von LEMKEN in Sachsen-Anhalt, Südwest-Brandenburg und Mittel-Thüringen. Zum Ende des Jahres ging der Pionier in den wohlverdienten Ruhestand und übergab sein Verkaufsgebiet an seinen Nachfolger Michel Walter.

Von einem landwirtschaftlichen Betrieb in Arnstedt stammend, kennt Michel Walter die Belange der ostdeutschen Landwirtschaft von Kindesbeinen an. Nach einer Ausbildung als Landmaschinenmechaniker war der 29-jährige zunächst einige Jahre für einen Hersteller von Werkzeugmaschinen tätig und sammelte Auslandserfahrungen, vor allem in Osteuropa. Die Liebe zur Landtechnik ließ ihn jedoch nicht los, so dass er seinen Meister als Landmaschinenmechaniker nachholte. Durch seine anschließende Tätigkeit im Außendienst eines Landmaschinenhändlers lernte er die aktuellen Anforderungen der Betriebe in der Region kennen. Von diesen Erfahrungen profitiert er auch in seiner neuen Position. Wie sein Vorgänger, wird er sein Verkaufsgebiet vom LEMKEN Stützpunkt in Gerbstadt-Straußhof aus betreuen.